Reklamationsverfahren

Was können Sie tun, wenn Ihre Ladehalterung nicht funktioniert?

Gerne sind wir Ihnen behilflich den möglichen Fehler zu beheben.
Im ersten Schritt bitten wir Sie die unten stehenden möglichen Fehlerquellen durchzugehen, um den Fehler weitestgehend einzugrenzen. Sollte Ihnen die Hinweise nicht weiterhelfen, füllen Sie bitten den Reklamationserfassungsbogen aus und legen diesen Ihrer Sendung bei.

Die Reklamation können Sie an

        Wempe Elektronic GmbH
        Reklamationen
        Leinenweberstr. 6
        36251 Bad Hersfeld

senden.

Generell können Sie defekte Produkte jederzeit mit der Bitte um Reparatur einsenden. Ihre Vorabprüfung vereinfacht die Fehlersuche jedoch erheblich und kann dazu führen, dass eine Einsendung nicht erforderlich ist.

Sollten Ihnen Kosten für die Reparatur entstehen (beispielsweise außerhalb des Garantiezeitraums), senden wir Ihnen nach der Fehlerprüfung einen Kostenvoranschlag zu. Mit Ihrer Freigabe wird das Produkt repariert, andernfalls senden wir das defekte Produkt zurück an Sie oder verschrotten es auf Ihren Wunsch.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr WeTech-Team

Mögliche Fehlerquellen bei Ladehalterungen

Bitte prüfen Sie die folgenden Punkte in genannter Reihenfolge

Mögliche Ursache:
DC-Kabel ist falsch angeschlossen.

Vorgehen:
Messen Sie die Spannung am DC-Stecker mit einem Voltmeter. (Plus = Innen) Wird Ihnen eine negative Spannung angezeigt ist das Kabel falsch angeschlossen. Prüfen Sie außerdem, ob sich die Spannung bei geöffneter Tür, gedrehtem Schlüssel oder laufenden Motor verändert. Die Spannung muss im Rahmen der technischen Daten des Produkts bleiben.

Mögliche Ursache: 
DC-Kabel falsch angeschlossen 

Vorgehen: 
Messen Sie die Spannung an den Enden des DC-Kabel. Ist keine Spannung vorhanden, wenden Sie sich bitte an den Einbauer.

Mögliche Ursache: 
Defekte Sicherung

Vorgehen: 
Öffnen Sie den Sicherungshalter und prüfen Sie die Sicherung. Die Leitfähigkeit kann mit einem Durchgangsprüfer gemessen werden. Ist die Sicherung nicht leitend, ersetzen Sie diese entsprechend der technischen Daten des Produkts.

Mögliche Ursache: 
Ladegerät an falsches Netzteil angeschlossen

Vorgehen: 
Verwenden Sie kein Netzteil, überspringen Sie diesen Punkt. Verwenden Sie ein Netzteil, prüfen Sie dessen Ausgangsleistung. Diese sollten den technischen Daten dieses Produkts entsprechend. Verwenden Sie im Zweifel ein 12V, 10W Netzteil.

Mögliche Ursache: 
Ladekontakte verschmutzt

Vorgehen: 
Ist eine Spannung im zulässigen Bereich vorhanden, prüfen Sie ob die Ladekontakte des Ladegeräts verschmutzt sind. Reinigen Sie diese, wenn nötig, mit einem trockenen Baumwolltuch.

Mögliche Ursache: 
Ladehalterung defekt 

Vorgehen: 
Setzten Sie sich mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne Ihr Produkt wieder in Stand zu setzen. Beschreiben Sie ihr bisheriges Vorgehen um den Prozess zu beschleunigen. Nutzen Sie vorzugsweise den unten stehenden Reklamationserfassungsbogen

Reklamationserfassungsbogen